AllgemeinTravel

Mama-Kind Urlaub im Zafiro Mallorca Familienhotel in Can Picafort

Am 14. August war es endlich soweit, mit viel Aufregung haben Noah und ich unsere Koffer gepackt und es ging los in den Urlaub. Für Noah der erste Flug, den er richtig miterleben konnte und auch für mich ein ganz besonderer Urlaub – nur wir beide! Mama und Kind, 7 Tage auf Mallorca in Spanien.

Wir waren bis heute noch nie in einem Familienhotel und auch für Noah war es der erste Hotelurlaub mit seinen vier Jahren.

Angekommen im Zafiro Mallorca in Can Picafort – ein wunderschönes Familienhotel

Gegen 18 Uhr ging es in die Luft und nach wenigen Stunden kamen wir im Zafiro Hotel an. Draussen war es schon dunkel und an der Rezeption wurden wir sehr herzlich begrüßt. Als wir zu unserem Zimmer begleitet wurden und zum ersten mal den Garten des Hotels sahen, wehte uns ein Duft von Popcorn in die Nase. Um uns viele lachende Kinder, die auf Tieren über die Wege rollten und herumliefen. Die abendliche Show fand gerade auf der Bühne statt und wir kamen uns vor, als ob wir eine andere Welt betreten. Eine Welt voller glücklicher Familien und Magie.

Auf dem Zimmer angekommen hat uns ein leckeres Abendessen mit Früchten, Salat, Nudeln und Getränken erwartet. Wirklich toll, denn zu der Zeit war das Abendessen im Hotel schon vorbei und wir waren hungrig von der Reise. Gestärkt sind wir dann noch mal raus gegangen und haben die Hotelanlage erkundet.

Das Zafiro Hotel Mallorca hat drei große Pools im Außenbreich, die nah aneinander liegen. Im ersten Pool gibt es ein großes Piratenschiff mit Rutschen und weiteren Wasserspielereien. Daneben ist ein Pool, der im vorderen Bereich bis zur Brücke 70cm tief ist und hinter der Brücke eine weitere Wasserattraktion zum Springen und Rutschen bereit hält, dort kann man auch noch gut stehen. Schwimmt man weiter ums Eck wird es etwas tiefer aber auch hier kann man überall stehen (eher für ältere Kinder). Dann gibt es noch einen U18 Pool mit schicken Tagesbetten, wenn man mal etwas Ruhe genießen mag. Dann gibt es einen Spa und Wellness Bereich mit einem Indoor Pool, dort kann man Massagen buchen oder in der Sauna, im Dampfbad und im Whirlpool entspannen. Die Hotelanlage hat einen riesigen wunderschönen Garten über 10.000 m², einen Spielplatz mit Klettergerüsten und Trampolin, Billiardtische und Tischtennisplatten und einen Tennisplatz.

Nach kurzer Zeit hatten wir uns schon gut eingelebt und unser Ablauf am Tag hat sich eingespielt. Morgens wurde erstmal ausgeschlafen. Dann gab es auf der Terrasse in unserem Garten einen Kaffee und Kinderkaffee – denn das Zimmer hat auch eine kleine Küche, Herdplatten und eine Mikrowelle. Super praktisch, da Noah gewisse Dinge einfach sehr gerne isst und trinkt und wir diese so allzeit verfügbar haben. Das Hotel hat einen kleinen Supermarkt mit langen Öffnungszeiten, man kann seine Einkäufe auf’s Zimmer schreiben lassen. Das Frühstück im großen Speisesaal ist immer von 7.30-10.30 Uhr mit einem riesen Buffet. Wir haben am liebsten die frischen Pancakes mit Schoko- oder Erdbeersoße gegessen und das Rührei mit Tomaten und Bacon. Nach dem Frühstück war bei uns Pool-Time angesagt oder der Kinder Mini Club. Im Mini-Club gibt es täglich ganz tolle Aktivitäten für die Kinder und die Betreuer sprechen viele Sprachen und sind wirklich herzlich.

Dann gibt es zwischen 13-14.30 Uhr Mittagessen. Wir hatten mit Halbpension gebucht, dass Essen ist dann für Kinder Mittags unter 2 Jahren frei, ab 2 Jahren zahlt man 50% und Erwachsene zahlen voll, aber man kann an der Poolbar auch a la Cart ordern und die Preise sind wirklich nicht hoch. Dort kann man auch auf den Pool blicken und in Badekleidung essen. Nach dem Mittagessen ging es immer eine Runde auf’s Zimmer oder in den Garten und danach noch mal an den Pool oder an’s Meer. Dann war auch schon Abendessen-Zeit. Dieses gab es im großen Speisesaal von 18-21 Uhr. An jedem Tisch standen schon Kinderstühle parat und das Personal war immer sehr nett und hilfsbereit. Das Essen war wirklich sehr lecker, das Buffet abwechslungsreich und es gab jeden Abend etwas besonderes wie zum Beispiel mal Sushi oder andere Köstlichkeiten.

Von Mitte Juni bis Mitte September wird im Zafiro Hotel Mallorca ein Kids Club angeboten – einmal der Mini-Club (4-7 Jahre) und einmal der Maxi-Club (8-11 Jahre). Morgens wird immer mit einer kreativen Stunde gestartet, es wird gebastelt oder es werden T-Shirts bemalt – die Ergebnisse darf man mit nach Hause nehmen. Danach folgt die Fun-Stunde. Es finden Wettkämpfe und Sportspiele statt. Gegen 12 Uhr gibt es die Medaillenchance, hier kann man bei Spielen eine Medaille gewinnen, die das Kind dann vom Maskottchen Bufo bei der abendlichen Mini-Disco überreicht bekommt. Danach folgt Piratensport und Wassersplash. Einmal pro Woche wird auch Ponyreiten angeboten. Und nach der abendlichen Mini-Disco fangen die Unterhaltungsshows an, jeden Abend gibt es etwas Neues. Ein Zauberer, Artisten oder Flamenco Tänzer durften wir bewundern.

Wir sind nach dem Essen auch öfter mal ins Städtchen gelaufen. Can Picafort City ist in nur wenigen Minuten fußläufig erreichbar und der wunderschöne Strand liegt 500 Meter entfernt. Die Geschäfte haben immer bis 23 Uhr geöffnet und es gibt eine tolle Auswahl an Läden – hier findet jeder etwas für seinen Geschmack.
Wir haben auch eine Eisdiele auf der Flaniermeile entdeckt, die besondere Sorten wie Ferrero Roche, Kinderschokolade, Oreo und Marshmalloweis verkauft. Dazu kann man Toppings wählen wie Smarties, Gummibärchen, frische Früchte, Frozen Joghurt und und und… köstlich! Aber auch der Strand ist ein Traum – das Meer hat eine ganz besondere Farbe an diesem Fleckchen Erde und man kommt sich vor, als wäre man ganz weit entfernt in einem kleinen Traumort. Wir haben an der Promenade einen Papagei getroffen und ganz süße Kätzchen gesehen.

Kurz vor unserer Abreise haben wir auch meinen Geburtstag im Zafiro Hotel gefeiert. Es war ein wunderschöner Tag! Das Hotel hat mir eine kleine Überraschung mit einem Gruß auf’s Zimmer gestellt und als wir Abends zum Essen im Speisesaal waren und uns an den Tisch setzten, kam plötzlich ein Kellner und meinte, wir können an diesem Tisch leider nicht sitzen, er würde uns aber zu einem anderen Tisch bringen. Ich habe mich gewundert aber dachte, sie wollen vielleicht schon aufräumen. Aber dann brachte er uns an einen mit Luftballons geschmückten Tisch und schenkte mir ein Glas Freixenet ein und sagte „Ihr Freund wünscht Ihnen einen ganz tollen Geburtstag!“ – wow! Da hat doch ein Freund tatsächlich im Hotel angerufen um mich zu überraschen. Nach dem Essen kamen drei Leute aus der Küche und brachten mir einen Kuchen mit brennenden Kerzen und sangen Happy Birthday auf Spanisch.
Wir hatten einen wundervollen Aufenthalt im Zafiro Hotel Mallorca und ich kann es sehr empfehlen – ob für Single Eltern mit Kind oder für die ganze Familie – ihr werdet hier eine wundervolle Zeit erleben und tolle Erinnerungen mit nach Hause nehmen.
Für weitere Informationen oder Preise, besucht am besten die Website des Hotels: https://www.zafirohotels.com/de/zafiro-mallorca/
Die Preise variieren je nach Saison, Personenzahl, Halbpension oder All Inclusive und auch die Zimmerwahl spielt dafür eine Rolle.

Vielen Dank für diesen wunderschönen Aufenthalt liebes Zafiro Mallorca Team!

On August 14th, Noah and I packed our bags and we went on vacation. For Noah the first flight, which he could really experience and also for me a very special holiday – only we both! Mom and child, 7 days on Mallorca in Spain.

We have never stayed in a family hotel and also for Noah it was the first hotel vacation with his four years.

Arrived at Zafiro Mallorca in Can Picafort – a wonderful family hotel

At about 6pm we went into the air by plane and after a few hours we arrived at Zafiro Hotel. Outside it was already dark and at the front desk we were greeted very warmly. When we were escorted to our room and saw the garden of the hotel for the first time, a scent of popcorn blew us in the nose. Around us many laughing children, who rolled over the paths on animals and ran around. The evening show was taking place on the stage and we felt as if we were entering another world. A world full of happy families and magic.

As we arrived in our lovely room with a garden, there was a delicious dinner with fruits, salad, noodles and drinks. Really great, because at this late time the dinner in the hotel was already over and we were hungry from the trip. After Dinner we went out again to explore the hotel area.

The Zafiro Mallorca Hotel has three large outdoor pools that are close to each other. In the first pool there is a large pirate ship with slides and other water games. In addition, a pool, which is 70cm deep in the front area up to the bridge and behind the bridge another water attraction for jumping and slipping holds, there you can still stand well. If you swim further around the corner it becomes a bit deeper but also here you can stand everywhere. Then there is a 18+ pool with day beds, if you like to enjoy some peace. Then there is a spa and wellness area with an indoor pool, where you can book massages or relax in the sauna, steam bath and whirlpool. The hotel has a huge beautiful garden of 10,000 m², a playground with climbing frames and trampoline, billiard- and tennis tables and a tennis court.

After a short time we had already settled in well and our course during the day has been established. In the morning we slept long. Then we had a first coffee and hot chocolate on the terrace in our garden – because the room also has a small kitchen. Super practical, Noah likes to eat certain things and drink and so we have these always available. The hotel has a small supermarket with long opening hours, you can have your purchases written in the room. The breakfast in the large dining room is always from 7.30-10.30 clock with a huge buffet. We liked the fresh pancakes with chocolate or strawberry sauce and the scrambled eggs with tomatoes and bacon. After breakfast we enjoyed at the pool or the children’s mini club. In the mini-club there are daily great activities for the children and the guides speak many languages ​​and are really nice. Then there is lunch between 1 pm and 2:30 pm. We had booked with half board, what means, breakfast and dinner in the evening (really good food!) and at the middle of the day, children below two years can eat for free at the dining room, children who are older paying 50% and grown ups paying full or you can order at the pool bar a la cart. The prices are really not high. There you can also look at the pool and eat in swimwear. After lunch, there was always a round in the room or in the garden and then again at the pool or at the sea. Then it was dinner time in the evening. This was served in the large dining room from 6 pm to 9 pm. At each table were children’s chairs  available and the staff was always very nice and helpful. The food was really delicious, the buffet varied and there was every evening something special as for example sushi or other delicacies.

From mid-June to mid-September, a kids club is offered at the Zafiro Hotel Mallorca – the mini-club (4-7 years) and the Maxi-Club (8-11 years). In the morning, starting with a creative hour, painting t-shirts or doing other creative things. Then follows the fun hour. There are competitions and sports games. At around 12 o’clock, there is the medal chance, here you can win a medal at games, which the child gets by the mascot Bufo at the evening mini disco. Then follows pirate sports and waterplash. Pony rides are offered once a week. And after the evening mini disco, the entertainment shows start, every evening there is something new. We were allowed to admire a magician, artists or flamenco dancer.

After the meal we went to the town. Can Picafort City is only a few minutes walk away and the beautiful beach is 500 meters away. The shops are always open until 11pm and there is a great selection of shops – everyone will find something for their taste. We have also discovered an ice cream shop on the pedestrian mile selling special varieties such as Ferrero Roche, children’s chocolate, Oreo and Marshmallow ice cream. You can choose Toppings like Smarties, Gummibärchen, fresh fruits, Frozen yoghurt and and and … delicious! But also the beach is a dream – the sea has a very special color in this place and you feel as if you were very far away in a small dream place. We met a parrot on the promenade and saw very cute kittens.

Just before we left, we also celebrated my birthday at the Zafiro Mallorca Hotel. It was a wonderful day! The hotel has given me a little surprise with a greeting to the room and when we went to dinner in the dining room and sat down at the table, suddenly a waiter came and said we can not sit at this table unfortunately he will bring us to another table. I wondered but thought they might want to clean up. But then he took us to a table decorated with balloons and gave me a glass of Chapagne and said, „Your friend wishes you a very great birthday!“ – wow! A friend called the hotel to surprise me. After the meal, three people came out of the kitchen and brought me a cake with burning candles and sang Happy Birthday in Spanish.

We had a wonderful stay at the Zafiro Mallorca Hotel and I highly recommend it – whether for single parents with child or for the whole family – you will experience a wonderful time here and take great memories home.

For more information or prices, visit the hotel’s website: https://www.zafirohotels.com/en/zafiro-mallorca/
The prices depending on season, number of persons, half board or all inclusive and also the room selection plays a role.

Thanks for this wonderful stay dear Zafiro Mallorca team!

1 Kommentar

Leave a Response