AllgemeinFood

Spinat Spaghetti mit Champignons und Tomaten – ein vegetarisches Herbstgericht

Heute habe ich Noah aus der Kita geholt und wir hatten spontan Lust, etwas neues zu kochen. Also haben wir online nach Ideen gesucht und uns für Vollkorn Spaghetti mit Spinat, Champignons und Tomaten entschieden, mit einer Maggi Würzmischung. Es war schnell gekocht und super lecker!

Hier die Zutaten

180 g Blattspinat (tiefgefroren)
2-3 frische Champignons
250 g Kirschtomaten
1 Paprika
1 Beutel MAGGI Familien fix & frisch Paprika Puten-Pasta mit Mais & Frischkäse
150 g Crème fraîche
250 g Spaghetti (Vollkorn)
250 ml Wasser
1 EL Sonnenblumenöl
Pfeffer
Parmesan

Wie es geht

1. Wasser für die Spaghetti aufsetzen (je mehr Wasser, desto besser schmecken sie). Während das Wasser zu kochen beginnt schon mit Schritt zwei beginnen und die Spaghetti parallel bissfest kochen.

2. Champignons putzen, in Scheiben schneiden und in der Pfanne anbraten. Die Paprika dazu geben. Die Kirschtomaten halbieren und zum Schluss noch kurz mit erhitzen in der Pfanne. Alles in eine kleine Schale parat stellen.

3. Den Blattspinat mit etwas Wasser in der Pfanne erhitzen, bis er ‚essfertig‘ ist, dann auf die Seite stellen in einer kleinen Schale.

4. 250 g Wasser in die Pfanne füllen, den Beutel MAGGI Paprika Puten-Pasta mit Mais & Frischkäse hinzu geben, verrühren und aufkochen lassen. Dann 150 g Crème fraîche unterrühren und anschließend den Spinat hinzu geben. Dann die Schale mit den Champignons, der Paprika und den Kirschtomaten hinzugeben und alles verrühren.

5. Die Spaghetti mit der Soße anrichten und mit Pfeffer und Parmesan bestreuen. Fertig!

Bon Appetit!

Uns hat es super lecker geschmeckt – vielleicht ist es ja auch was für den ein oder anderen von euch?

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Leave a Response